ANPASSUNG AN DIE DSGVO

Die Beratungsfirma Data Privacy Professionals begleitet ihre Kunden in Bezug auf ihre persönlichen Problembereiche im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten (DSGVO) bei Fragen zu rechtlichen Begriffen, technischen/ technologischen und organisatorischen Maßnahmen..

WEITERE INFORMATIONEN
EXTERNER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

o Die Beratungsfirma Data Privacy Professionals bietet im Rahmen der der DSGVO an, externer oder ausgelagerter Datenschutzbeauftragter für Ihr Unternehmen zu werden.

WEITERE INFORMATIONEN
FORTBILDUNGEN

o Die Berater von Data Privacy Professionals bilden die Endbenutzer, die Angestellten und die Datenschutzbeauftragten in Bezug auf die DSGVO, die Problematiken im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, sowie Sicherheit im Internet weiter.

WEITERE INFORMTIONEN

ZERTIFIZIERTE BERATER UND AUSBILDER

Unsere Berater und Ausbilder sind durch die International Association of Privacy Professionals (iapp) und/ oder den PMI zertifiziert und besitzen Zertifikate in den Bereichen der “data privacy” und der Durchführung von Projekten wie:

· CIPP/E : Certified Information Privacy Professional/Europe
· CIPT : Certified Information Privacy Technologist
· PMP : Project Management Professional

ENTDECKEN SIE DATA PRIVACY PROFESSIONALS

SIE VERTRAUEN UNS

Sie trauen der Beratungsfirma und der Fortbildungsorganisation Data Privacy Professionals

dpo-deontologie-afcdp
logo-afcdp

Membre de l’AFCDP

ERFAHRUNGSBERICHTE UNSERER KUNDEN

Diese Firmen trauen uns mit ihrer Anpassung an die DSGVO und externen Datenschutzbeauftragterhandlungen.

Der Respekt gegenüber dem Privatleben der Menschen ist einer unserer zentralen Werte. ALSACE SERVICE ist daher dabei, sich im Laufe des Jahres 2018 an die Vorgaben der DSGVO anzupassen. Die Baustelle hatte sich bereits im Voraus als umfangreich abgezeichnet. Daher wollten wir auf die Kompetenzen eines Spezialisten zurückgreifen und haben die Berater von Data Privacy Professionals angerufen. Auf diese Weise hat Pascal Thisse für uns eine Methode erarbeitet, die an unsere Struktur und die Einzigartigkeit unserer Tätigkeit angepasst ist.

Als Dienstleistungsunternehmen, das im Bereich der psycho-sozialen Betreuung von Angestellten tätig ist, bieten wir verschiedene soziale Dienstleistungen an (z.B.: einen sozialen Arbeitsservice, eine Notfallanlaufstelle für psychologische Unterstützung, individuelle Unterstützung, Audit und Diagnose psycho-sozialer Risiken/ der Qualität des Arbeitslebens …). Dadurch sind unsere Fachkräfte im Rahmen der Betreuung der Arbeitnehmer damit konfrontiert, mit sensiblen Daten umzugehen. Unsere Herangehensweise war dabei folgende: Audit unserer Arbeitsweise, Erstellen eines Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten, Erstellen einer Datenschutz-Folgenabschätzung und schließlich die Fortbildung aller Angestellten von ALSACE SERVICE. Wir haben uns für die Wahl eines ausgelagerten Datenschutzbeauftragten entschieden, um eine absolute Neutralität für alle (unsere Kunden und die Fachkräfte von Alsace Service) zu garantieren. Es war uns auch wichtig, einen Datenschutzbeauftragten zu haben, der alle für die Funktion notwendigen Kompetenzen mitbringt. Auf Anraten von Pascal Thisse haben wir die Charta der Berufsethik der Association Française des Correspondants à la protection des Données à caractère Personnel (AFCDP) abgeschlossen, sodass auf diesem Wege der ethische Rahmen unserer Arbeit garantiert ist. Die Effizienz und der Erfahrungsreichtum sorgen dafür, dass wir die Zusammenarbeit fortsetzen, um unsere Arbeitsweise und unsere Organisation in Hinblick auf die Verordnung weiterzuentwickeln!

Frau Sandrine GUIDAT
Direktorin Alsace Service

Ich bin glücklich, zu verkünden, dass wir die Partnerschaft mit Data Privacy Professionals abgeschlossen haben. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es uns, die Komptenzen unserer beiden Strukturen zu vereinen. Auf diese Weise wird sie useren Klienten ermöglichen, von einer vollständigen und umfassenden Antwort auf ihre Bedürfnisse im Rahmen der Anpassung an die geltende Gesetzeslage zu profitieren.
Diese interprofessionelle Vorgehensweise ist nach meinem Ermessen unumgänglich, da wir unseren Klienten eine überaus präzise Dienstleistung anbieten wollen und sie beim Erkennen der juristischen Risiken, der informatischen Sachzwänge und der kaufmännischen Entscheidungen begleiten wollen. Die Verhandlungen für diese Zusammenarbeit wurden durch Pascal Thisse, den Gründer von Data Privacy Professionals und dessen Professionalität, seinen Sinn für Genauigkeit und fürs Zuhören, die sehr schätzenswert sind, immens erleichtert.

Maître Marianna MERON-CAMPAGNE
Gründerin der Anwaltskanzlei Meron-Campagne (Paris und Brüssel)

Unsere Zusammenarbeit mit Herrn Thisse war sehr positiv und bereichernd. Wir haben fünf Tage gemeinsam verbracht, um eine Audit im Rahmen der Anpassung unserer Gruppe an die DSGVO durchzuführen. Dabei haben neben der hochqualifizierten Kompetenz von Pascal im Bereich der personenbezogenen Daten, die uns eine große Hilfe war, seine menschlichen Qualitaten uns ebenso dabei geholfen, dieses Audit effizient und in einer angenehmen Atmosphäre zu realisieren. Ich kann die Dienste von Data Privacy Professionals nur weiterempfehlen.

Herr Nicolas OCCHIPINTI Management Direktor. Exafield

JIch persönlich war sehr zufrieden mit Ihrer Dienstleistung im Rahmen des Projektes mit XXX.
Die verschiedenen Punkte, die die Sicherheit und die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten betrafen wurden behandelt und dies auf vollständige Art und Weise. Ihr effizientes und dynamisches Vorgehen in den Diskussionen hat es uns ermöglicht, alle Punkte schnellstmöglich zu bearbeiten.

Herr Michel MAURER Direktor und Gründer.Thurmelec (Mulhouse ; Elsass).

UNSERE LETZTEN NEUIGKEITEN

Contentieux entre Microsoft et la CNIL

Der Rechtsstreit zwischen Microsoft und der CNIL

Nachdem die Übermittlung von Gesundheitsdaten über Microsoft ausgesetzt wurde, hat man nun eine zweite Ausschreibung für das Hosting des Health Data Hub veröffentlicht, um europäischen oder sogar französischen Hosting-Anbietern die[…]

Read more
Microsoft Office 365

Privacy Shield für ungültig erklärt: Microsoft Office 365 ist laut deutschen Aufsichtsbehörden nicht mehr datenschutzkonform

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz) vom 22. September hat über den Lizenzvertrag für das Produkt Microsoft Office 365 entschieden. Laut einer Pressemitteilung, die nach[…]

Read more
H&M

35,3 Millionen Euro gegen H&M

Nach jahrelangen Verstößen gegen die Datenschuztbestimmungen der DSGVO (2018) in einem H&M-Servicecenter in Nürnberg hat die Hamburger Datenschutz-Aufsichtsbehörde nun eine Sanktion in Summe von 35,3 Millionen Euro gegen den schwedischen[…]

Read more