Externer oder ausgelagerter Datenschutzbeauftragter

Warum sollte man einen Datenschutzbeauftragten (DPO) ernennen?

Die Hauptaufgabe eines Datenschutzbeauftragten ist es, zu bewirken, dass die Firma, die ihn ernannt hat, sich in Bezug auf personenbezogene Daten im rechtlichen Rahmen bewegt. Die Funktion des Datenschutzbeauftragten (DPO) ist ein Schlüsselelement in der Praxis der Co-Regulierung.

Informieren und sensibilisieren

Überwachung der Einhaltung des gesetzlichen Rahmens

Informieren und Verantwortungsbewusstsein wecken

Analysieren und kontrollieren

Eine Dokumentation im Sinne der Verantwortlichkeit (“Accountability”) einführen und aufrechterhalten

Mit den betroffenen Personen vermitteln

Seinem Verantwortlichen einen Jahresbericht vorlegen

Interaktion mit den staatlichen Regulierungsinstanzen (z.B. BfDI)

Welche Kompetenzen benötigt ein Datenschutzbeauftragter?

Der Beruf des Datenschutzbeauftragten erfordert Expertenwissen in den folgenden Bereichen:

Rechtlich

Verständnis der Gesetzestexte und der Rechtsprechung in Bezug auf die Regulierung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Technisch / Technologisch

Sicherer Umgang mit Informationssystemen, IT, Aspekten der Sicherheit im Internet, Informations- und Kommunikationstechnologien (Algorithmen, künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, Industrie 4.0 …), Mathematik (Verschlüsselungstechniken), Schutz personenbezogener Daten und des Privatlebens durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen (DP by design and by default; security by design)

Organisatorisch

Erarbeitung und Durchführung des Datenschutzprogramms, die Zustimmung der Mitarbeiter und des Ökosystems des Unternehmens erwirken, die Angestellten/ Auftragsverarbeiter fortbilden, das Netzwerk der internen und externen teilhabenden Parteien betreuen

Sprachlich

Beherrschen der Sprachen der betroffenen Personen (Französisch, Englisch, Deutsch) · Verhaltenskompetenzen: Die Mitarbeit der Mitarbeiter, Auftragsverarbeiter und der Unternehmenshierarchie erwirken, Vereinigung der Kräfte, Kompromisskultur

Verhaltensbezogen

Ihre Mitarbeiter, Subunternehmer und Vorgesetzten zum Mitmachen bewegen, Energien bündeln, Kompromisskultur.

Warum einen externen oder ausgelagerten Datenschutzbeauftragten wählen?

Es ist unwahrscheinlich, dass es in Ihrem Unternehmen einen Mitarbeiter gibt, der über die folgenden Eigenschaften verfügt:

Alle erforderlichen Kompetenzen

Data Privacy Professionals verfügt über die rechtlichen, technischen, betrieblichen, sprachlichen und verhaltensbezogenen Kompetenzen

Ausreichend Zeit.

Data Privacy Professionals verfügt über die nötige Zeit, um die Rolle des Datenschutzbeauftragten für Ihre Struktur zu übernehmen

Die nötige Erfahrung,

Der Beruf des Datenschutzbeauftragten setzt umfangreiche Erfahrung in vielen Bereichen voraus.

Ihr externer Datenschutzbeauftragter

Data Privacy Professionals verfügt über alle Mittel, um als Ihr externer oder ausgelagerter Datenschutzbeauftragter zu fungieren.
Kontaktieren Sie uns, um Ihren Bedarf zu ermitteln und ein passendes Angebot zu erhalten.

KONTAKT

Das externe Datenschutzbeauftragter Angebot von Data Privacy Professionals

Die Beratungsfirma Data Privacy Professionals bietet Ihnen im Rahmen der DSGVO an, der externe oder ausgelagerte Datenschutzbeauftragte (DPO) ihres Unternehmens zu werden.
Das Angebot des externen Datenschutzbeauftragten richtet sich nach der Größe und dem Arbeitsbereich Ihres Unternehmens und Handels und beginnt bei 4 Tagen pro Jahr.

Datenschutz durch Design oder Standard (Data Privacy by Design or by Default)

Untersuchung der Aspekte des Datenschutzes und der Privatsphäre durch Design und Standard (DP by design and by default).

Risikoorientierter Ansatz

Klassisches Risikomanagement, wie es im Projektmanagement (PMI) oder durch PIAs (Privacy Impact Assessment, Data Protection Impact Assessment) entwickelt wird.

Rechenschaftspflicht

Aufrechterhaltung einer Dokumentation über die im Rahmen der “Accountability” (Rechenschaftspflicht) durchgeführten Maßnahmen, mit der die Einhaltung der Datenschutzvorschriften nachgewiesen werden kann.

Beratung und Analyse

Schulung Ihrer Mitarbeiter und Auftragsverarbeiter zum Verständnis der DSGVO sowie zu den Herausforderungen und bewährten Verfahren der Regelungen zu personenbezogenen Daten.

Conseil et analyse

Analysieren Sie die Situation, informieren und beraten Sie.

DPO_as_a_service

Eine kontrollierte Arbeitsbelastung und Kosten

Um für jede Einrichtung die am besten geeignete Lösung für einen externen Datenschutzbeauftragten bereitzustellen, bewerten wir im Vorfeld die fixen und variablen Arbeitsbelastungen durch die Durchführung eines Audits. In dieser Anfangsphase werden die tatsächlichen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ermittelt, um den Reifegrad der DSGVO zu ermitteln.

DSB as a Service (DSBaaS)

Data Privacy Professionals erfüllt sowohl lang- als auch kurzfristige Anforderungen. Das Angebot DSB as a Service garantiert Flexibilität, Kostenkontrolle und Freiheit bei Ihren Entscheidungen.

Flexibilität

Das Angebot passt sich den Bedürfnissen Ihrer Struktur an: jährlich, monatlich oder stündlich – Sie bestimmen selbst, welche Formel am kohärentesten ist.

Beherrschte Kosten

Das Fachwissen des Beratungsunternehmens bietet Ihnen Hilfe bei der Bewertung Ihres Bedarfs im Hinblick auf Ihre Ziele und bei der Wahl des am besten geeigneten Angebots.

Freiheit

Da das Angebot DSB as a Service punktueller ist als ein klassisches externes DSB-Angebot, kann es einfach verlängert werden.

Warum sollten Sie sich für Data Privacy Professionals entscheiden?

Fachwissen

Data Privacy Professionals verfügt über die technischen, rechtlichen und operativen Kompetenzen, die für die Rolle des Datenschutzbeauftragten erforderlich sind. Sie wurden durch eine mehr als zehnjährige Erfahrung mit Problemen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten erworben.

Vielseitigkeit

Die Beratungsfirma betreut verschiedene Arten von Unternehmen, insbesondere in den Bereichen E-Commerce, Gesundheit, Soziales (Kleinkinder, Kinder, ältere Menschen), Sozialmedizin, Industrie (Automobil, Schwerindustrie und Baugewerbe), Softwarehersteller und Unternehmensverbände.

Nähe

Um eine dauerhafte Beziehung zu seinen Kunden aufzubauen, steht Data Privacy Professionals Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihnen einen hochwertigen, persönlichen Service zu bieten.
Ein individueller Service, um den spezifischen Erwartungen jedes Unternehmens gerecht zu werden.

Flexibilität

Um jeder Struktur gerecht zu werden, passt sich das Angebot DSB as a Service (DSBaaS) dank täglicher, monatlicher und jährlicher Angebote an Ihre Bedürfnisse an.

Kontrolle der Kosten

Ihr Bedarf wird quantifiziert, um Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Paket anbieten zu können. Außerdem wird eine Dokumentation geführt, anhand derer die geleistete Arbeit nachvollzogen werden kann, und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen berichtet.

Unabhängigkeit

Die während der Aufträge verwendeten Tools sind proprietär und hängen nicht von externen Unternehmen ab.
Data Privacy Professionals ist ein unabhängiges Unternehmen und garantiert absolute Unparteilichkeit.

map-europe

An den folgenden Orten sind wir hauptsächlich vertreten

Data Privacy Professionals bietet sich in folgenden Ländern als Datenschutzbeauftragter an:


• Frankreich
   ○ Grand-Est : Bas-Rhin (Straßburg), Haut-Rhin (Colmar, Mulhouse), Mosel (Metz), Meurthe-et-Moselle (Nancy), Vogesen (Saint-Dié, Epinal), Meuse (Bar-le-Duc ), Aube (Troyes), Ardennen (Charleville-Mézières), Marne (Reims, Châlon-en-Champagne), Haute-Marne
   ○ Ile-de-France: Paris
• Deutschland
   ○ Baden-Württemberg: Karlsruhe, Freiburg, Stuttgart, Offenburg, Kehl
   ○ Saarland: Saarbrücken
• Schweiz: Basel
• Luxemburg
• Belgien
• Vereinigtes Königreich : London

KONTAKT